Feine Gravuren

Meine Inspiration ist die Jagd. Seit jeher liebe ich es von Kindesbeinen an, Tiere zu beobachten. Mit jedem Anblick, mit jedem Ausflug in die Natur lerne ich das Wild besser kennen. Das ist mein persönlicher Schlüssel für eine lebendige, feine Gravur. Einfallende Enten im Formationsflug, wechselnde Sauen an der Kirrung, kämpfende Hirsche in der Brunft 0der ein annehmender Keiler bei der Nachsuche das treibt mich an Stichel, Punzen und Schraubstock.

Ich wurde 1972 im Suhl (Thüringen) geboren, einer Stadt, in der seit Jahrhunderten Jagdwaffen hergestellt werden. Meine Liebe zur Natur, meine Begeisterung für historische Jagdwaffen und meine Leidenschaft zu Kunstgeschichte haben mich dazu gebracht, eine Ausbildung zum Graveurmeister zu absolvieren. Ich habe in Suhl bei den Besten der Branche gelernt.

Stilistisch keine Grenzen

Seit 1993 arbeite ich als selbständiger Graveurmeister. In meiner Werkstatt fertige ich in liebevoller Handarbeit feine Gravuren nach Ihren und eigenen Ideen an. Möchten Sie mystische Fabelwesen auf Ihrer Jagdwaffe verewigen? Dramatische Szenen aus Ihrem letzten Jagderlebnis in Namibia, Ihren apportierenden vierbeinigen Freund, ein mit einem Bär rivalisierender Wolf in der Tundra oder Antilopen jagende Löwen in Afrika?

Lieben Sie Ornamente, Jugendstil oder barocke Formen? Understatement oder das Expressive? Goldtauschierungen, feinste Bulinogravuren oder ein plastisches Relief? Stilistisch gibt es für mich so gut wie keine Grenzen. Sowohl der britische, klassische Stil mit seinen klaren Linien, wie auch verspielte italienischen Gravuren haben ihren eigenen Reiz.

Ob Federstich, Flachstich mit ausgestochenem und punziertem Grund, Relief, Bulino und Tauschierung – ich bin in allen Techniken versiert.


Ihr persönliches Meisterwerk

Lassen Sie mich Ihr persönliches Meisterwerk fertigen – sei es eine Waffe, Jagdzubehör oder andere Accessoires. Jeder Handgriff muss dabei zu 100 Prozent sitzen. In Stahl gibt es keinen zweiten Versuch. Nur wenn ich mich mit meiner Arbeit voll und ganz identifizieren kann, bin ich zufrieden und Sie werden es auch sein.

Meine Kunden kommen aus der ganzen Welt. Privatkunden und renommierte Firmen wie zum Beispiel Blaser, Heym, Holland & Holland, Johannsen, Kästel, Krieghoff, Mauser, Prechtl, Rigby & Co., Sauer & Sohn oder Ziegenhahn.









Das Frühauf Gravur-Team stellt sich vor:

Hendrik Frühauf: Seit 1993 bin ich als selbstständiger Graveur tätig. Ich begann meine Ausbildung 1988 bis 1991 bei Merkel bei den Graveurmeistern Helmut Kummer und Erich Friedrich. Dort konnte ich mir damals bei den erfahrenen Graveuren von Merkel die interessanten Gravurdetails und Techniken zeigen lassen, um meinen persönlichen Stil zu finden. Meine Meisterprüfung legte ich 1995 in Suhl erfolgreich ab. Höhepunkte meines Schaffens sind beispielsweise die SAUER 202 Gladiator, die SAUER 202 Ahmed of Marsabit und SAUER 404 Wallhall, zahlreiche Gravuren für Holland & Holland sowie für Krieghoff die K 80 Buffalo Bill.



Steffi Unglaub: Nach ihrer Ausbildung zur Graveurin bei der Merkel Jagd- und Sportwaffen GmbH, Suhl, fing sie ab März 2013 bei mir im Team an. Als Allrounderin für Jagdwaffengravuren ist sie in den Themen der feinen englischen Gravur, klassische Jagdgravur bis hin zur tiefgestochenen Gravur und Tauschierung zu Hause.



Harald Möller: Ist schon seit 2006 bei mir im Team. Er war von seiner Ausbildung bis 1993 im VEB Fahrzeug- und Jagdwaffenwerk „Ernst Thälmann“ tätig. Nach seiner zusätzlichen Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker war er bis zu seinem Wechsel in mein Team bei der Firma Heym tätig. Seine Spezialgebiete sind die feine englische Gravur, klassische Jagdgravur sowie Ornamentik wie beispielsweise Eichenlaub.



Paul: Seine Graveurskünste sind zwar beschränkt, aber er sorgt stets für gute Stimmung im Team.